Wenn ich ein Brautpaar das erste Mal treffe spricht man sich natürlich mit „Sie“ an, aber oft geht es über ins „Du“, meist ganz automatisch, oder meine Brautpaare fragen, ob wir uns auch duzen können. Ich stelle diese Frage niemals, da es nach meiner Auffassung die Entscheidung der Brautpaare sein sollte, ob wir uns duzen oder nicht. Ich duze gerne, tue ich ja in der Rede dann sowieso. Außerdem kauft man bei mir kein Auto oder eine Versicherung, sondern erzählt mir zum Teil doch sehr private Dinge und lässt mich am schönsten Tag des Lebens eine wichtige Rolle übernehmen. Allerdings kann ich nicht behaupten, dass das Verhältnis zu den Brautpaaren, bei denen es beim „Sie“ bleibt, schlechter oder distanzierter wäre. Nein, ich hatte schon Brautpaare, da bliebt es bis zum Schluss beim „Sie“, und dennoch war das Verhältnis enger als bei manchen Paaren, mit denen ich mich geduzt habe. Letztendlich zählt eben was emotional rüberkommt, und nicht eine Formalie. Aber für meine Brautpaare sei es zum Abschluss noch mal gesagt: Mich darf man gerne duzen!

Category
Tags

Comments are closed

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung